USB-Host-Controller - Installieren Sie einen Hochgeschwindigkeits-USB-Host-Controller

Wenn Sie ein USB 2.0-Gerät anschließen, zeigt Windows die folgende Meldung an:

 Installieren Sie einen Hochgeschwindigkeits-USB-Host-Controller 
oder
 Dieses Gerät arbeitet mit reduzierter Geschwindigkeit, wenn auf Ihrem Computer kein Hochgeschwindigkeitsregler installiert ist 
oder
 Das Massenspeichergerät ist ein USB-Breitbandgerät, das mit reduzierter Geschwindigkeit betrieben wird, wenn es an einen Anschluss mit reduziertem Durchfluss angeschlossen ist. Auf diesem Computer ist kein USB-Hostcontroller-Breitband installiert. Sie müssen einen Hochgeschwindigkeits-USB-Hostcontroller an diesen Computer anschließen, um die Leistung zu steigern 

Diese Meldung zeigt an, dass der USB-Anschluss Ihres Computers als USB 1.0 oder 1.1 erkannt wird. Viele Geräte müssen jedoch an einen Hochgeschwindigkeitsanschluss angeschlossen werden, damit sie ordnungsgemäß funktionieren.

Identifizieren Sie den Typ des USB-Anschlusses

Zunächst muss der Typ des USB-Anschlusses an diesem System ermittelt werden.
  • Öffnen Sie die Systemsteuerung, doppelklicken Sie auf System, und klicken Sie auf der Registerkarte Hardware auf "Geräte-Manager".
  • Erweitern Sie "Serial Bus Controller" (möglicherweise auch "USB Root Hub").
  • Wenn die Wörter "USB 2.0" oder "Advanced USB Controller" angegeben sind, handelt es sich um USB 2.0. Wenn "USB Standard" gestartet ist, handelt es sich um USB 1.0 oder USB 1.1.

Eine andere Lösung ist die Verwendung einer Software: Everest oder SIW:

  • //www.lavalys.com/
  • //www.gtopala.com/

Treiber installieren

Wenn es sich um USB 2.0 handelt, stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Treiber vom Motherboard installiert haben. Überprüfen Sie, ob für Ihr Motherboard ein BIOS-Update verfügbar ist. Überprüfen Sie auch, ob die Treiber für den Chipsatz auf dem Motherboard aktuell sind. Für Windows-Betriebssysteme vor Service Pack 2 gibt es auch einen Patch zur Integration der USB 2.0-Unterstützung:

//www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=733dd867-56a0-4956-b7fe -...

Ändern Sie die Parameter des Root-Controllers

Doppelklicken Sie im Geräte-Manager auf "USB-Root-Hub" und deaktivieren Sie "Computer ausschalten lassen, um Strom zu sparen".

Verwenden eines Hubs mit eigener Stromversorgung

Wenn Sie einen USB-Hub mit eigener Stromversorgung installieren, können Sie mehrere Geräte mit einem einzigen Kabel verbinden, aber auch das Signal verstärken.

Fügen Sie ein USB-Breitband hinzu

Wenn es langsame USB-Anschlüsse gibt, muss eine zusätzliche Karte mit USB 2.0 gekauft werden. Für Laptops können PCMCIA-Karten und für Desktop-PCs PCI-Karten hinzugefügt werden.
Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps