Ubuntu - So führen Sie Updates über einen Proxy durch

Ubuntu - So führen Sie Updates über einen Proxy durch

Problem

Mit dem Synaptic Package Manager können Sie Softwarepakete auf Ubuntu installieren und aktualisieren. Wenn Sie das Internet über einen Proxy verwenden, müssen Sie die Proxy-Unterstützungsfunktion von Synaptic aktivieren, um die neuesten Sicherheitsupdates herunterladen zu können.

Proxy-Unterstützung für Synatics aktivieren

  • Starten Sie Synaptic .
  • Klicken Sie auf das Menü Einstellungen> Einstellungen .
  • Gehen Sie zur Registerkarte Netzwerk .
  • Geben Sie die Adresse und den Port des Proxys ein.
  • Klicken Sie auf Validieren .

Verwendung eines Proxys mit apt-get und aptitude

Methode 1 - Konfigurieren Sie den http_proxy

  • Öffnen Sie das / etc / profile zum Bearbeiten:
    •  gksudo gedit / etc / profile 
  • Fügen Sie die folgende Zeile hinzu:
    •  "http_proxy =" // proxy.myISP.com:3128 " 
  • Ersetzen Sie: proxy.myISP.com:3128 durch die Adresse und Portnummer des zu verwendenden Proxys.
  • Wenn für Ihren Proxy ein Kennwort erforderlich ist, verwenden Sie die folgende Notation:
    •  // login: : 3128 

Methode 2: Konfigurieren Sie apt

  • Erstellen Sie eine Konfigurationsdatei, um die Verwendung des Proxys zu erzwingen :

 sudo echo 'Acquire :: http :: Proxy "[//proxy.myISP.com:3128]";' > /etc/apt/apt.conf.d/proxy 
  • Ersetzen Sie: proxy.myISP.com:3128 durch die Adresse und Portnummer des zu verwendenden Proxys.
Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps