Mythos - Verbesserung der Qualität einer MP3- oder Audiodatei

Mythos

Wir können die Klangqualität eines 64-kbit / s-MP3 verbessern. durch Konvertieren in 128 kbps (oder höher)

Wirklichkeit

FALSCH

Erklärungen

Durch das Komprimieren einer Datei mit 64 KBit / s werden Audiodetails eliminiert und der Computer kann sie nicht neu erstellen.

Durch Konvertieren von MP3 von 64 kbit / s auf 128 kbit / s (oder mehr) wird die Dateigröße erhöht, ohne die Qualität zu verbessern.

Tatsächlich wird dadurch die Qualität beeinträchtigt, selbst wenn die Konvertierung eine erneute Komprimierung erfordert, was zu einem zusätzlichen Qualitätsverlust führt.

Es ist besser, Ihre MP3-Dateien unverändert zu lassen.

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps