Multi-Touch-Tische

Multitouch-Tische könnten der nächste Schritt sein, wenn es um die Interaktion zwischen Mensch und Maschine geht. Obwohl sich ihre Verwendung nicht an die breite Öffentlichkeit richtet, sind Multi-Touch-Tische bereits im professionellen Umfeld beliebt

Intro

Touch-Tische sind ausgereifte Geräte, die eine fortschrittliche und intelligente Interaktion zwischen Mensch und Maschine ermöglichen.

Sie sind mit den Mobiltelefonen der neuen Generation (iPhone, BlackBerry) vergleichbar, verfügen jedoch in weitaus komplexerem Umfang über einen Touchscreen, auf dem der Benutzer mit seinen Fingern, Händen oder sogar Gegenständen interagiert. Sie verfügen auch über eine Software, die die Bewegungen interpretiert oder alle physischen Kontakte, die der Benutzer über die Oberfläche des Tisches herstellt, genauer verwaltet.

Abgesehen von der Möglichkeit, mit mehreren Fingern gleichzeitig mit dem Touchpad zu interagieren, können einige Tische mehrere Personen gleichzeitig bedienen.

Wie funktioniert es?

Touch-Tabellen können mit zwei unterschiedlichen Technologien entwickelt werden:

Die "diffuse Beleuchtung (DI)": Bei dieser Technologie werden mehrere Infrarotstrahler unter dem Bildschirm platziert. Sobald der Benutzer die Oberfläche des Tisches berührt, wird das vom Berührungspunkt auf eine dem Bildschirm zugewandte Infrarotkamera ausgestrahlte Licht reflektiert. Alle Bewegungen Vom Benutzer vorgenommene Änderungen werden von der in der Tabelle eingebetteten Software erkannt und interpretiert.

Die "Frustrated Total Internal Reflection (FTIR)" sind Infrarot emittierende Dioden, die entlang der Kanten einer Glasscheibe angeordnet sind. Bei diesem System wird der Infrarotstrahl tatsächlich nur innerhalb der Glasplatte begrenzt. Da Licht nicht "entweichen" kann, wird es reflektiert und springt über die Oberfläche. Wenn der Benutzer den Tisch berührt, wird das von den LEDs emittierte Licht auf eine Kamera umgeleitet. Die Software übernimmt dann die Interpretation der Bewegungen des Benutzers.

Warum einen Touch-Tisch verwenden?

Der Vorteil

Über den Technologiesprung hinaus, den Touch Table darstellt, können sie für einen Fachmann zu einem echten Wert werden. Sie können Ihren Kunden eine einfache, praktische und interaktive Vision Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung bieten. Wenn Sie zum Beispiel einen Kauf tätigen, können Sie zusätzlich zu den Ratschlägen, die Sie geben können, um den Tisch herumreden, während Sie Vorführungen machen.

Der Nachteil

Der Hauptnachteil ist natürlich der Preis, der auf den ersten Blick abschreckend wirken kann. Für den Tisch von Microsoft mit der Bezeichnung Surface müssen mindestens 11 000 EUR gezahlt werden. Die Preise variieren je nach Tischmodell, Touchscreen, aber auch je nach den Anwendungen, die Sie integrieren möchten.

Einige wichtige Funktionen

  • Große Bildschirme (30 Zoll) und sehr gute Grafikauflösungen
  • Internetverbindung (Ethernet, WiFi)
  • Audioausgänge
  • Erkennung und Interaktion mit Objekten
  • Ein 2D- und 3D-Design
  • Multi-User- und Multi-Touch-Anwendungen
  • Auf die beruflichen Tätigkeiten zugeschnittene Software

Wo finde ich Touch-Tische?

  • Stantum
  • Nach der Maus
  • Domoneo
  • Eintauchen
  • Intuilab

Bildnachweis: Berekin - Fotolia.com

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps