MP3Gain - Normalisiert Audiotracks ohne Übersteuerung

MP3Gain - Normalisiert Audiotracks ohne Übersteuerung

So beheben Sie inkonsistente Lautstärken zwischen Musiktiteln oder verzerrte Audiodaten.

Downloaden und installieren Sie: MP3Gain

  • Laden Sie Ihre Musikdateien.
  • Stellen Sie die Ziellautstärke "Normal" auf 94 dB ein.
  • Klicken Sie auf Track Analysis .

Entfernen Sie Verzerrungen von Ihren Audiospuren

Das Abschneiden kann manchmal zu Musik in geringerer Qualität führen (oft unangenehm zu hören). Wie vermeide ich es?
  • Anwenden von Verstärkungen ohne Übersteuerung: Versuchen Sie, die Verstärkung für Audiospuren mit Verzerrungen um 1-4 Stufen zu verringern.

(93, 7dB) Stabiler Gewinn(99, 7dB) Verzerrung, Clipping erforderlich

  • Wenn die Lautstärke eines Musiktitels zu niedrig ist, versuchen Sie, die Lautstärke auf "Normal" zu stellen (Lautstärke +/- 94 dB).
  • In einigen Situationen werden durch Verringern der Lautstärke eines Musiktitels Verzerrungen entfernt (kein Übersteuern).

Sortieren Sie die Titel nach der höchsten Lautstärke

  • Wenn der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Registerkarte Lautstärke.
  • Der Titel mit der höchsten Lautstärke wird oben aufgelistet. Es ist einfacher, auf diese Weise vorzugehen.

Bei Tracks, für die ein Clipping erforderlich ist, wird in der Spalte Clipping ein rotes Y angezeigt.

Entfernen Sie zunächst Tracks, für die kein Clipping erforderlich ist, und erzielen Sie eine Spurverstärkung von 0, 0

Wählen Sie die Musiktitel aus, die Sie normalisieren möchten

PS: Wählen Sie nicht die Spuren aus, die abgeschnitten werden sollen. Wir werden uns später darum kümmern!
  • Wählen Sie bei gedrückter STRG-Taste die Musiktitel aus.
  • Rechtsklick> Spurverstärkung anwenden

  • Sobald Sie die Verstärkung angewendet haben, können Sie diese Dateien aus der Liste entfernen.
  • Jetzt müssen wir an den Dateien arbeiten, die abgeschnitten werden müssen.
  • Wir werden zuerst die Ziellautstärke "Normal" auf 93dB reduzieren.
  • Entfernen Sie Tracks, die bereits bei 93db sind und kein Clipping erfordern.
  • Wählen Sie den Rest der Tracks aus und klicken Sie auf Track Gain .

Beachten Sie, dass:

  • Sie können versuchen, den Lautstärkepegel bei Bedarf zu verringern (-3, 0 vom normalen Ziellautstärkepegel).
  • Titel mit einer Lautstärke von weniger als 90 dB (die übersteuert werden müssen) sind normalerweise von schlechter Qualität.
Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps