Linux - Der "Luit" -Befehl

Intro

Unter Linux (jeder Version) können wir ein Terminal verwenden, um die Kommunikation zwischen einem Client und einem Server herzustellen, wenn wir uns über SSH verbinden.

Problem

Es gibt ein Problem, das bei dieser Art der Kommunikation häufig auftritt. Dies ist der Fall, wenn die Clientcodierung und der Server nicht identisch sind.

Wenn die Client-Codierung beispielsweise UTF-8-Codierung und der Server ISO-8891-1 ist, wird auf Ihrem Terminal eine falsche Anzeige generiert.

Lösung

Der "Luit" -Befehl ermöglicht es uns, solche Sorgen zu vermeiden, wenn Linux / Linux über SSH verbunden wird, da er die Zeichen beider Seiten (Client und Server) konvertiert und daher die Anzeige korrekt ist.

  • Für weitere Informationen zum Linux-Befehl geben Sie Ihr Terminal ein:
    • Man Luit + Enter-Taste und Sie haben alle Argumente dieses Befehls.
  • Beispiel für den Befehl "Luit"
    • Linux-Linux-Verbindung über SSH
      •  Luit -encoding iso-8859-l ssh 

Erfahren Sie mehr über den Befehl luit

Link1

Link 2

Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps