Installieren von Windows XP von einem USB-Stick

Windows XP kann von einem USB-Stick installiert werden . Dies kann erforderlich sein, wenn das optische Laufwerk auf dem PC nicht funktioniert oder wenn der Benutzer ein Netbook hat. In diesem Fall muss Windows XP möglicherweise von einem USB- Flash-Laufwerk gestartet werden . Hierzu muss ein bootfähiger USB-Stick erstellt werden. Für diesen Vorgang sind bestimmte Voraussetzungen erforderlich, z. B. ein USB-Stick mit einer Kapazität von 1 oder 2 GB, eine offizielle CD des Windows-Betriebssystems, die WinSetupFromUSB- Software und ein PC mit einem USB-Stick und einem CD-ROM-Laufwerk. Außerdem muss der Schlüssel schnell sein, um Unterbrechungen während des Installationsvorgangs zu vermeiden, und vor allem muss die Konfiguration des Systems das Booten auf dem USB-Schlüssel akzeptieren. Sobald XP heruntergeladen wurde, kann der Benutzer mit diesem Schlüssel mit der Installation des XP fortfahren.

In diesem Tipp wird erläutert, wie Sie einen Schlüssel mit Windows XP ohne Add-Ons erstellen. Sie wissen jedoch, dass viele Optionen verfügbar sind, z. B. das Hinzufügen von Linux UBCD4WIN oder Service Pack.

  • Erstellen Sie Ihren bootfähigen USB-Stick:
  • XP installieren

Das Booten von Windows von einem USB-Speicherstick kann sehr nützlich sein, insbesondere wenn Sie ein Netbook oder einen PC ohne CD / DVD-Laufwerk verwenden

Erstellen Sie Ihren bootfähigen USB-Stick:

Zunächst benötigen Sie:
  • Ein USB-Stick (Kapazität: 1 oder 2 GB)
  • Eine Windows XP-CD (offizielle Version)
  • Ein PC mit einem CD-Player und einem USB-Stick
  • Die WinSetupFromUSB-Software: //www.datafilehost.com/download-109e97af.html

Sie müssen sicherstellen, dass:

  • Ihr USB-Stick ist bootfähig
  • Ihr Computer ermöglicht es Ihnen, von Ihrem USB-Stick zu booten (überprüfen Sie das BIOS)
  • Ihr Schlüssel ist schnell genug, um Verzögerungen bei der Installation des Betriebssystems zu vermeiden

XP installieren

Führen Sie nach dem Herunterladen die Installationssoftware aus und folgen Sie dem Installationsassistenten. Ganz am Ende der Installation wird die Software gestartet.
  • Legen Sie Ihre Windows XP-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein und klicken Sie auf Durchsuchen
  • Geben Sie den Zielpfad auf dem PC ein
  • Wählen Sie Ihre CD-ROM mit Windows XP aus und klicken Sie auf OK
  • Klicken Sie auf Aktualisieren und gehen Sie dann zu dem kleinen Pfeil links und wählen Sie den USB-Stick aus, den Sie zum Booten von XP verwendet haben
  • Wählen Sie Fixed
  • Klicken Sie auf Los, um den Vorgang zu starten
  • Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, schließen Sie das Programm

Installieren von Windows XP:

  • Schließen Sie den USB-Stick an Ihren Computer an und rufen Sie das BIOS auf
  • Stellen Sie Ihr BIOS so ein, dass der PC vom USB-Stick gestartet wird
  • Speichern Sie anschließend Ihren PC und starten Sie ihn neu
  • Hier haben Sie zwei Zeilen im GRUB-Menü
  • Die erste besteht darin, den Start der Installationsprozedur auszuwählen
  • Die zweite Zeile gilt für den Rest der Installation und den ersten Start von Windows XP
  • Starten Sie daher den USB-Stick, bis Windows XP vollständig installiert ist
  • Befolgen Sie die Installationsanweisungen wie bei einer normalen Installation
Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps