Wie mache ich ein Video von meinem Fernseher oder Computerbildschirm?

Beim Filmen von Computer- oder Fernsehbildschirmen sind Ihnen möglicherweise die Streifen aufgefallen. Neue Camcorder passen sich leicht an diese Gegebenheiten an und machen eine saubere Aufnahme. Es gibt einige einfache Techniken, die dieses Phänomen verhindern oder reduzieren können.

  • Wenn Ihr Camcorder mehr als 5 Jahre hat

Wenn die Streifen auf dem aufgenommenen Video vorhanden sind, bedeutet dies einfach, dass das auf Ihrem Camcorder gespeicherte Video nicht dieselbe Frequenz hat wie das auf Ihrem Bildschirm angezeigte (der Computerbildschirm oder das Fernsehgerät haben normalerweise eine höhere Frequenz. Die Lösung: Niedrigere Frequenz manuell von Ihrem Computerbildschirm auf 50 Hertz. Einige Camcorder sind mit der Funktion "Clear Scan" ausgestattet, die auch das Phänomen reduzieren kann.

Wenn Ihr Camcorder weniger als 5 Jahre hat

Beachten Sie, dass die neuesten Camcorder und DVCam den Scan automatisch anpassen.

  • Seinen Computerbildschirm ohne Kamera filmen

Einige Software-Programme können in Echtzeit erfassen, was auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt wird. Anschließend exportieren Sie einfach Ihre in einem Videoformat aufgezeichnete Sequenz (.Mov, .AVI, .WMV usw.). Unter der freien Software;

  • Wink: //ccm.net/download/download-1374-wink
  • Camstudio: //ccm.net/download/download-133-camstudio
Vorherige Artikel Nächster Artikel

Top-Tipps